Hotelimmobilien und Systemgastronomie (Sommer-Kolleg)

Bewertung, in einer für diese Branchen schwierigen Zeit!

Thema:

Die Pandemie hat wie unter einem Brennglas die Schwächen von Hotellerie- und Gastronomiekonzepten offenbart. Anders als nach der Finanzmarktkrise, bestehen berechtigte Zweifel an einer baldigen Wiederkehr zu den wirtschaftlich erfolgreichen Zeiten der Vergangenheit. Zu groß ist der Einfluss des befürchteten Strukturwandels, insbesondere was den künftigen Bedarf an Geschäftsreisen in der Hotellerie angeht.

Doch es gilt zu differenzieren. Hotelinvestments bzw. -finanzierungen können nach wie vor erfolgversprechend sein. Es kommt auf den Betriebstypus, die Konkurrenzsituation sowie den Betreiber an.  

Ebenso verhält es sich mit Gastronomiekonzepten. Werden aus Online-Bestellern nach der Pandemie wieder Gäste oder bleibt ein Lieferservice langfristig Teil des Geschäftsmodells? Wachsen dadurch vielleicht sogar Umsatzpotentiale und welche Auswirkungen auf den Pachtwert hat es eigentlich, wenn ein Großteil der Umsätze gar nicht über die Sitzplätze im Restaurant generiert werden?

Das Seminar geht auf Chancen und Risiken von Hotel- und Gastronomieimmobilien sowie zeitgemäße Bewertungsansätze detailliert ein und ist daher nicht nur für Sachverständige, sondern auch für Projektentwickler, Assetmanager und Risikoverantwortliche bei Banken empfehlenswert. Alle Bewertungsschritte werden detailliert erläutert und anhand von Beispielbewertungen dokumentiert


Inhalte:

Hotelimmobilien

  • Historie der Pachtwertermittlung
  • Umsatzpachtverfahren
  • Betriebswirtschaftlich orientiertes Pachtwertverfahren /“Profits Method“
  • Begriffe und Definitionen
  • Marktspezifische Besonderheiten
  • Pachtableitungen
  • Besonderheiten im Ertragswertverfahren
  • Besprechung von Praxisbeispielen mit Berechnungen


Systemgastronomie

  • Begriff, Betriebstypen und Beispiele
  • Benchmarks
  • Risiken und Chancen der Branche
  • Bewertungsansätze

Zeitplan / Pausen:

Beginn des Online-Seminars 09:30 Uhr
11:00 Uhr   (15 Min. Pause)
13:00 Uhr   (60 Min. Mittagspause)
15:30 Uhr   (15 Min. Pause)
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Systemanforderungen:

Google Chrome: auf Windows ≥ 7 oder Mac OS X ≥ 10.9
Firefox: auf ≥ Windows Vista oder Mac OS X ≥ 10.7 (Lion)                Detaillierte Systemanforderungen erhalten Sie auf Anfrage schriftlich.

Zugang und sonstige Leistungen:

Den Zugangs-Code erhalten Sie zwei Tage vor der Veranstaltung via E-Mail. Nach einem einfachen Anmeldevorgang können Sie von jedem gewünschten Ort am Online-Seminar teilnehmen. Die Teilnehmer/in erhalten aktuelle Seminarunterlagen und einen anerkannten Fort- bzw. Weiterbildungsnachweis.

Zielgruppen:

Sachverständige für Grundstücksbewertung ,Architekten, Ingenieure, Immobilienmakler, Immobiliengutachter der Banken und des Kreditgewebes, Fach- und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft und der Versicherungen, Steuerberater u. Wirtschaftsprüfer, Mitglieder bzw. Mitarbeiter der Gutachterausschüsse, Verwalter öffentlicher und privater Liegenschaften, Sachbearbeiter der Finanzämter, Projektentwickler und Gutachter von Immobilienfonds.